www.all-in-flat.com

All In Flat - SMS-Flat, Handyflat und Surfflat - alles drin!

Der Begriff All In Flat beim Wort genommen, sollte heissen alles drin und das unbegrenzt. Ganz so ist es dann doch nicht. Obwohl in einer All In Flat alles drin ist, also Telefon- und SMS-Einheiten sowie eine Surfflat für die Nutzung des mobilen Internets mit dem Smartphone, sind diese Leistungen begrenzt. Vom Begriff Flat kann also keine Rede sein. Smartphone-Tarife, die alle Leistungen auch unbegrenzt beinhalten, stellen die Seiten www.allnet-flat.com oder auch www.full-flat.info vor.

Hier stelle ich die besten Tarife in den Kategorien All In Flat, Allnet Flat und Full Flat vor, vergleiche diese und empfehle interessante Angebote. Außerdem werden jeweils spannende Tarife besprochen. Bei den All In Flat tarifen werden also alle Leistungen angeboten, aber beispielsweise auf 100 Freiminuten und / oder SMS begrenzt, was vielen Nutzern durchaus reicht. Wird doch eine ausreichende Datenflat immer wichtiger. Natürlich sind diese Tarife auch etwas günstiger und liegen so voll im Trend. Durch die veränderten Nutzungsgewohnheiten der User werden Telefonie und insbesondere SMS nicht mehr in dem Umfang benötigt, wie es noch vor einigen Monaten war. Aufgrund der stärkeren Nutzung von Nachrichtendiensten wie Whatsapp oder dem ständigen Kontakt über die sozialen Netzwerke sind jedoch die Anforderungen an die mobile Datenflat und das zur Verfügung gestellte Speedvolumen gestiegen.

Egal, ob sich die All In Flat oder die Tarife auf den anderen Seiten an Vieltelefonierer bzw. -nutzer richten oder Interessenten, die ihr Smartphone nur gelegentlich nutzen, hier lege ich besonderes Augenmerk auf Tarife aus dem D-Netz. Diese sind zwar in der Regel etwas teurer, bieten dafür aber oft eine bessere Verfügbarkeit.

Schauen Sie doch mal, ob der passende Tarif für Sie dabei ist. Ob All In Flat oder Allnet Flat, hier werden alle Angebote verglichen.

Tarifempfehlung All In Flat

EmpfehlungAll In Flats richten sich in erster Linie an Wenig- bzw. Normalnutzer, die ihr Smartphone dazu nutzen, einige Telefonate zu führen, schnell mal eine SMS zu verfassen und unterwegs vielleicht einen Begriff bei Google klären. Neben den Inklusivleistungen, Preis und Netz sollte man bei der Auswahl der passenden All In Flat auf Vertragsbedingungen wie Laufzeit und Anschlussgebühr achten. Wird das Smartphone doch mal etwas mehr genutzt, können auch die Einzelpreise für Telefonie und SMS eine Rolle spielen.

Gleich mehrere interessante Angebote hierzu findet man bei der DeutschlandSIM. Interessant nicht nur weil hier je nach Neigung mit der All-In 50, All-in 100 oder All-In 250 verschiedene Inklusivpakete angeboten werden, also Tarife die entweder 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS (bzw. 100/100 oder 250/250) beinhalten. Dazu wird jeweils eine Surfflat mit bis zu 500 MB Datenvolumen in Top-Speed integriert. Interessant auch weil man zusätzlich die Wahl hat den Wunschtarif im Netz von O2 oder im D-Netz von Vodafone D2 zu nutzen. Für mich sticht hier der All-In 100 im D-Netz von Vodafone klar heraus, da hier in einer aktuellen Aktion 100 Freiminuten, 100 Frei-SMS und eine besagte Surfflat mit 300 MB Datenvolumen für 7,95 Euro im Monat angeboten wird. Bis auf das letztgenannte Top-Angebot werden alle Tarife ohne Laufzeit mit einer geringen Anschlussgebühr angeboten.

Weitere günstige Angebote und attraktive Aktionen finden sich beispielsweise auf den Seiten von winSIM und Smartmobil. Die großen Provider, wie Telekom, Vodafone oder O2 haben hier meist wenig interessante Angebote am Start. Da bieten sich eher deren Prepaid-Tarife an. Ob der vermeintlich bessere Service den Preisaufschlag rechtfertigt, muss jeder für sich entscheiden

Hierbei soll es sich nur um einige erste Empfehlungen gehandelt haben. Auf den Unterseiten Allnet-Flat stelle ich weitere Tarife vor, die Telefonate vom Handy in alle nationalen Netze ermöglichen und dem Smartphone-User zusätzlich eine mobile Datenflat mit mindestens 500 MB Datenvolumen in zügiger UMTS-Geschwindigkeit ermöglichen. Die Unterseite Full-Flat möchte dann auch eine, meist optionale SMS-Flat, berücksichtigt wissen.